Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Giancarlo on Tour..

„NAKC - Belleben 02. und 03.07.2016“

 

Hochmotiviert startete Giancarlo zur Veranstaltung nach Belleben, wo wir gemeinsam mit dem OAKC an den Start gehen durften. Die Wetterbedingungen dort waren nicht optimal. Es war zwar warm, aber sonst durchwachsen. Trockene Phasen wechselten sich mit nassen Phasen ab.

Im Qualifying welches unter wechselhaften Wetterbedingungen stattfand und bei welchem Giancarlo leider zeitweise von einem vor ihm fahrenden aufgehalten wurde erkämpfte er sich die Startposition 7 von 18.

Nach einem guten Start im ersten Rennen konnte Giancarlo vorfahren bis auf Platz 5, aber dann nahm das Unglück seinen Lauf. Die führenden Fahrer kamen zum Überrunden, unter ihnen auch Giancarlo, als er den letzten im Rennen überholen wollte, wurde er von diesem abgeschossen und landete so im Gemüse, dass er das Rennen nicht zu Ende fahren konnte. Also für alle die nicht wissen, was die blaue Flagge bedeutet : Blaue Flagge = Überrundungen, Fahrer passieren lassen.

Somit hieß es im zweiten Rennen starten von ganz hinten. Das hielt Giancarlo nicht davon ab sich im Rennen bis auf Platz 9 vorzuarbeiten. Hier wurde er allerdings das zweite Mal von einem unaufmerksamen Fahrer abgeschossen. Er konnte aber diesmal das Rennen zu Ende fahren. Verlor dabei aber wertvolle Plätze.

Im dritten Rennen dann das gleiche Spiel von hinten starten und sich vorarbeiten. Dieses gelang Giancarlo auch bis auf Platz 11. Dann schlug ihm das Wetter ein Schnäppchen. Nach 2/3des Rennens fing es an zu regnen, so dass in Belleben auf Slicks ein überholen nicht mehr möglich war ohne ein extrem hohes Risiko einzugehen.

Es war nicht wirklich Giancarlo´s Wochenende und ärgerte ihn besonders, da durch diese Aktionen wertvolle Punkte verloren gegangen sind.

„RMKC - Wittgenborn 09. und 10.07.2016“

 

Bereits am Donnerstag ging es bei utopischen Temperaturen für Giancarlo in Richtung Wittgenborn/Hessen.

Hier wurde am Freitag und am Samstag komplett trainiert, da Giancarlo diese Strecke noch gar nicht kannte.

Es erwartete ihn eine sehr anspruchsvolle, anstrengende Strecke mit sehr viel Grip.

Am Sonntag folgte das Warm-Up sowie das Qualifying. Die Sonne brannte weiter vom Himmel.

Im Qualifying legte Giancarlo einwandfreie Rundenzeiten vor und ergatterte sich Startplatz 3.

Beim Start des ersten Rennens hatte Giancarlo mit Vergaserproblemen zu kämpfen. Konnte aber seinen 3. Platz gekonnt nach Hause fahren.

Im zweiten Rennen legte Giancarlo einen guten Start hin und konnte sich bis auf Platz 2 vorarbeiten, bis ihm in Runde acht eine kleine Unachtsamkeit/Verbremser aus der Kurve driften ließ. Somit fiel er wieder zurück auf Platz drei.

Diesen konnte er aber bis ins Ziel retten. Somit an diesem Wochenende ein hervorragender Platz 3 und somit das Treppchen für Giancarlo.


Nächster Termin: 

Clubversammlung,10.08.2016


Eine Terminübersicht für das gesamte Jahr 2016 steht als PDF - Datei zur Verfügung: hier klicken!