„NAKC – Embsen 16. und 17.04.2016“

 

Nun war es endlich soweit, Saisonauftakt der NAKC in Embsen.

Nachdem bereits am Freitag das Fahrerlager bezogen wurde, ging es am Samstag mit den Trainings bei sehr durchwachsenem Wetter auf die Strecke. Es wurde bei Sonnenschein, aber auch bei sinflutartigen Regenfällen trainiert.

Giancarlo entschied sich in diesem Jahr dazu die Startnummer zu wechseln und trägt nun die „46“.

Nach einem Freien Training folgte das Qualifying bei welchem Giancarlo sich einen guten Startplatz von der Position 7 sicherte.

Es wurde erbittert gekämpft und sehr schön anzusehende Zweikämpfe und Überholmanöver gefahren. Es machte richtig Spaß beim zu sehen. Im 1. Rennen ging Giancarlo somit als 7. über die Ziellinie.

Nachdem vor dem 2. Rennen das Set-Up der Lenkung nochmals geändert wurde, lief es leider mit der neuen Einstellung nicht ganz optimal. Diese wurde dann zum 3. Rennen wieder auf den Ursprung des Qualifying und des ersten Rennens zurück gesetzt, so daß Giancarlo mit seinem Kart wieder zufrieden war und an die voran gegangenen Zeiten anknüpfen konnte.

Am Ende sicherte er sich im Gesamtklassement der NAKC den 8. Platz und man kann sicher sein, dass mit Giancarlo in dieser Saison zu rechnen sein wird.