Wenn die Temperaturen wieder steigen...

 

und die Tage wieder länger werden, dann geht es wieder los. Dann liegt wieder der Geruch von Benzin und Gummi in der Luft. Dann scharrt die Kartjugend ungeduldig mit den Füssen, bis sie endlich wieder ihre Runden drehen können.

Am 4. März war es soweit und die Kids des MSC Siedenburg haben die Kartsaison 2018 eingeläutet. Wie im Jahr zuvor wurde im großen Kreis im Bowlero in Drakenurg gefrühstückt und geplant. Wann starten wir endlich, war die große Frage mit Blick auf das immer noch triste Wetter für die Erwachsenen. Für die Jugend stand die große Frage im Raum: Wann können wir auf die Kartbahn?

Kurz nach elf war es soweit. Erwartungsvolle Blick, ausmessen und hier und da fehlende Zentimeter zwischen Fuß und Pedal bestaunen, dann ging es im wahrsten Sinne des Wortes rund. Viel zu schnell war es dann auch wieder vorbei, aber Frau Holle wurde bis zum 24.12.2018 in Urlaub geschickt, somit darf es nun sehr bald wieder auf dem Hof der Firma Jülke in Hoya rund gehen.

Dieses Jahr das erste Mal mit zwei Karts und wie immer und der fachmännischen Anleitung von Trainer Gerd Oeckermann.