An diesem Wochenende hieß es Bühne frei für die ADAC Kart Academy in Wackersdorf.

 

Wie schon beim letzten Mal in Kerpen empfing uns auch hier die Gluthitze, mit Temperaturen um die 30° C und mehr. Es erwartete Giancarlo eine anspruchsvolle Strecke mit sehr viel Gummi. Trotzdem fühlte er sich hier pudelwohl. Nach dem 2. Warm-Up ging es in´s Qualifying, bei welchem Giancarlo einen 6. Startplatz heraus fahren konnte. Wäre da nicht die Waage gewesen. Denn nach dem wiegen hieß es starten von hinten, da Giancarlo 100 g an Gewicht fehlten. Hier hatte man sich um eine minimale Menge an Sprit verrechnet. Na ja, dann ebend zeigen, dass man das Feld auch von hinten aufrollen kann.

Im 1. Rennen und einem guten Start wurde in Runde 3 das Rennen mit der roten Flagge abgebrochen, da ein Fahrer verunglückt war. Nachdem die ärztliche Versorgung sichergestellt war, wurde das Rennen mit einer  "Slow-Phase" neu gestartet. Es wurden auch im weiteren Rennverlauf von Giancarlo keine Geschenke verteilt und so konnte er auf Platz 7 das Ziel durchqueren.

Im 2. Rennen wurde dann weiter gekämpft. Nach weiteren Zweikämpfen durchfuhr er hier auf Platz 8 die Ziellinie.

Alles in allem ein rundes Wochenende, wo aber noch mehr geht. Nächster Termin Academy 15. u. 16.07.2017 Kerpen.