Saisonhighlight 2017

 

Im Prokart Raceland Wackersdorf wartete am Wochenende das Saisonhighlight der ADAC Kart Academy auf Giancarlo. Hier absolvierte er im Rahmen der CIK-FIA Kart Weltmeisterschaft sein Finale.

Vor einer atemberaubenden Kulisse mit einem ganz anderen Feeling wie sonst ging es den ersten Tag für den Förderpiloten des ADAC Weser Ems Giancarlo auf die Strecke in Wackersdorf, wo am Samstag die Trainingseinheiten der ADAC Kart Academy zu absolvieren waren.

Hier zeigte sich, Giancarlo ist wieder einer der schnellsten im Feld.

Am zweiten Tag erfolgte das Qualifying, bei welchem sich Giancarlo den 6. Startplatz für das erste Rennen sicherte.

Nach dem Qualifiying erfolgte das erste Rennen, im welchen wieder schöne Zweikämpfe zu sehen waren. Am Ende ging Giancarlo mit Platz 6 über die Ziellinie. Vor dem zweiten Rennen setzte dann der große Regen ein. Eigentlich liebt Giancarlo Regen, aber hier in Wackersdorf war er bislang erst einmal im Regen unterwegs, so fand er im Rennen nicht ganz die optimale Linie und beendete auch das zweite Rennen mit Platz 6.

Giancarlo verabschiedet sich somit mit einer souveränen Leistung aus der ADAC Kart Academy und zwar mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

„Ich habe in dieser Saison sehr viel Erfahrungen gesammelt, nicht immer Glück gehabt und sehr viel gelernt, nicht nur im fahrerischen sondern auch im zwischenmenschlichen“, erklärte Giancarlo nach dem Ende der Rennen. „Ich nehme ganz viel mit für die nächste Saison“.