Vom Saisonauftakt, Ostern bis zum Regenschnuppertag.
Kurz vor Ostern, am 24.3 war es soweit. Endlich hatte der Frost sich verabschiedet und die Kart-Jugend war gespannt auf das, was da wohl im Hänger sein mochte, weil viele das neue Kart nur von Bildern kannten. Die erste Runde war bei jedem noch ein vorsichtiges Herantasten an das neue Kart und die altbekannten Hindernisse. Sobald klar, war, dass es sich mit dem Kart fahren wie mit dem Fahrradfahren verhält - man verlernt es nicht wieder - wurde Gas gegeben. Selbst am Ostermontag fand man dann die MSC Jugendgruppe auf dem Speditionsgelände zum Training.
Der Blick aus dem Fenster am 15.04 verhieß nichts Gutes. Regen wollte den Schnuppertag ins Wasser fallen lassen, aber echte Motorsportfreunde kennen kein schlechtes Wetter. (Höchstens die falsche Kleidung und selbst da wissen sie sich zu helfen). Weder die eingefleischten langjährigen Mitglieder ließen sich abschrecken noch die vielen Schnuppertagteilnehmer. So konnten die »alten Hasen« ihr Können auch auf nasser Strecke zeigen und all die Schnupperteilnehmer konnten auch selbst einige Runden, unter Anleitung von Gerd Oeckermann drehen. Wir hoffen auf ein Wiedersehen auf trockener Strecke mit mindestens ebenso viel Spaß am Kart-Slalom wie am Sonntag.