Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

35. Bildersuchfahrt des MSC Siedenburg gut besucht

 

Am 15. März 2017 fand die 35. Bildersuchfahrt des MSC Siedenburg satt. Mit 62 gestarteten Teams waren es nur acht Teams weniger als im Vorjahr, bei dem ein neuer Teilnehmer Rekord aufgestellt wurde.
Neu in diesem Jahr war es, dass der MSC Siedenburg in Absprache mit dem Hotel Block eine Teilnehmerbegrenzung auf 70 Teams ansetzte, da mehr Teilnehmer nicht zu bewältigen wären.


Die auf ca. 250 geschätzten Teilnehmer bekamen die Aufgabe, die von Helmut Airans ausgewählten 58 Bilder auf einer 40 km langen, ausgefeilten Wertungsstrecke rund um Wietzen und Umgebung zu finden und in richtiger Reihenfolge auf ihrer Bordkarte einzutragen. Des Weiteren wurden Spiele von den Teams absolviert, die zur Endwertung hinzugerechnet wurden. 

Gewinnen konnte die Bildersuchfahrt mit nur 10 Strafpunkten das Team rund um Jannis Osterholz. Dicht gefolgt von dem zweitplatzierten Team Detlef Meyer (12 Strafpunkte) und dem drittplatzierten Torsten Menke (13 Strafpukte). 
Besonders war es in diesem Jahr, dass nur das erst Platzierte Team, alle Bilder in der richtigen Reihenfolge fand. Spannend wurde es bei allen Teams, welche die selben Strafpunkte für die Bilder bekamen und die Endplatzierungen somit bei den Wertungsspielen entschieden wurden.

Da die Bildersuchfahrt keine Motorsportveranstaltung ist, sondern eine Veranstaltung die sich besonders auch an Familien richtet gab es auch in diesem Jahr wieder den Familienpokal. Gewinnen konnte diese Wertung Familie Meyer.  

 

Alle 62 Teilnehmer bekamen bei der Siegerehrung im "Hotel Block" vom 1. Vorsitzenden Gerd Oeckermann und Leiter der Bildersuchfahrt Helmut Arians einen Präsentkorb überreicht. 

 

Alle Ergebnisse findet ihr hier.. 

Knacker / Kremer & Rathkamp / Knacker auf den Rallye Pisten unterwegs


Zum Bericht geht es hier.. 

Termine - Termine - Termine 

Nächster Termin: 27. April 2017 - Clubversammlung

 Eine Terminübersicht für das gesamte Jahr 2017 steht als PDF - Datei zur Verfügung: hier klicken!