Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Termine - Termine - Termine 

Nächster Termin
Clubversammlung: - 21. September 2017, 19.30 Uhr 

 Eine Terminübersicht für das gesamte Jahr 2017 / 2018 steht als PDF - Datei zur Verfügung: hier klicken!

 

Renn-Termine

Rallyeteam Knacker

3-Städte Rallye
20.- 21. Oktober 2017

Racingteam Lührs

Infos 2018
Kart - Academy
Saison Ende

Rallyeteam Rathkamp

Reckenberg Rallye 
16. September 2017

Kart - Slalom 

Endergebnisse

Saison Ende 


NEWS

Rallye Reckenberg mit Höhen und Tiefen auf Platz 2 beendet! 

 

Am Samstag den 16. September 2017 machten wir uns um 04.00 Uhr früh, auf den Weg zur ADAC Rallye Reckenberg in Rheda Wiedenbrück.

Beim Abfahren der Prüfungen wurde schnell klar, dass die WPs nicht für uns und unser Auto sprechen. Viele L2, R2 Abzweige wo uns einfach die Leistung unter der Haube fehlt. ;-)
Trotz dem wurde es ein spannender Kampf in der voll besetzten F8.

Um 11.48 Uhr viel der Startschuss und wir machten uns auf den Weg zu der ersten von sechs Prüfungen.

Die WPs WP 1 / 4 und WP 2 / 5 konnten wir ohne Fehler ins Ziel fahren und auch die Zeiten lagen dem entsprechend zwischen Platz 1 – Platz 3.
Die Prüfung drei wollte einfach nicht rund laufen und wir verloren einige Sekunden.

Nach WP 5 lagen wir mit 3,6 Sekunden Rückstand auf Platz 3 hinter Stephanie Zorn und Thomas Puls.
Mit der Hoffnung die Fehler von WP3 wieder gut zu machen und ohne Fehler ins Ziel zu kommen gingen wir an den Start der letzten Prüfung des Tages.
Bis zu unserem kleinen „Ups – Moment“ lief es viel versprechend, doch dann folgte kurz vorm Ziel ein Dreher der uns viele Sekunden gekostet hat.  [Siehe Video bei 03.00 Minute]

Trotz der Fehler auf der WP 3 / 6 konnten wir durch den eingefahrenen Vorsprung  Platz 3 von elf gestarteten Teams halten.

Am Ende des Tages wurden wir von Platz 3, auf Platz 2 hochgestuft, durch eine fragliche 60 Sekunden Strafe an das Team Hansen / Gehrmann! 
Tut uns echt leid für Euch! Wir hätten lieber die tatsächlich erfahrenen Platzierungen behalten.

 

Großes Lob an den Veranstalter: Die Verpflegung der Fahrer und das Rallyezentrum waren Top! :